Logo
Seitenbild zum Thema
Weitere Bilder:
Beim Klick auf Bild öffnet sich eine Großansicht.

Wir über uns


1980 begann unsere Selbständigkeit mit der Keramischen Werkstatt.
1986 kam die Steindruckerei hinzu. Bis dahin war Christian Müller in der  Leipziger Buchkunsttradition tätig.
Seit 1988 widmen wir uns der Galerie für zeitgenössische Kunst als Graphikangebot Müller in Großpösna/Leipzig. Wir betreuen Künstler, die sich neben der Malerei und Plastik besonders der Graphik verschrieben haben. Schwerpunkt ist dabei der Steindruck.
Im Jahre 2005 siedelten wir aus Sachsen nach Thüringen um in das einstige Anwesen des Großvaters Max E.Müller am Markt 6 in Wurzbach. Der Geburtsort von Bärbel Müller ist Wurzbach. Nunmehr als Kunsthaus Müller fanden wir ausreichend Platz für unsere Sammlung historischer Druckpressen und repräsentative Ausstellungsmöglichkeiten, die Erweiterungen zulassen.
2015 konnten wir unseren Wunsch nach einem MUSEUM FÜR STEINDRUCK erfüllen und dieses mit einer Ausstellung von Grass-Blättern eröffnen. Vierteljährlich finden nun spezielle Steindruckausstellungen statt.

In unserer Galerie für zeitgenössische Kunst zeigen wir ständig die Arbeiten mehrerer Künstler der Galerie mit Malerei, Graphik und Plastik.

Kontakt | Impressum | Lageplan | Wir über uns | Impressionen